Deponiegasmonitoring – Optimierungsmessungen – Betriebsführung

Bioabfallvergärungsanlage
Projekt:

Deponiegasmonitoring – Optimierungsmessungen – Betriebsführung

Gemäß DepV sind die gefassten Deponiegasmengen hinsichtlich der Qualität und Quantität zu erfassen. Ferner ist das Entgasungsregime einer Deponie auf die sich ständig ändernden Bedingungen hin zu optimieren, insbesondere vor dem Hintergrund der Emissions- und Migrationsminderung. Hierfür werden regelmäßig Messungen am Gasfassungssystem in den Gassammelstationen durchgeführt.

Rechtl. Grundlage:

DepV

Methodik:
  • Erfassen der Gasqualitäten an den Einzelgasbrunnen
  • Erfassen der Einzelgasströme
  • Optimierung der Gasbrunnen
Messtechnik:
  • tragbarer Deponiegasmonitor
  • tragbares Flügelradanemometer
  • tragbares Digitalmanometer
Auswertung:
  • Aufzeichnen der wesentlichen Gasparameter (CH4, CO2, O2, H2S, CO, V)
  • tabellarische und grafische Darstellung
  • Diskussion der Ergebnisse im Rahmen der Berichterstattung

Zu den Referenzen ->